Tierisch biblisch in Wißmar

Rund 20 Familien feierten gemeinsam einen ausgelassenen Tag rund um Tiere in der Bibel, ausgehend von der Geschichte Noahs und der Arche. Nach Kennenlernspielen gab es einen schwungvollen Gottesdienst im Pfarrgarten als Auftakt, in dem Eltern und Kinder gemeinsam die Geschichte der Arche und der Rettung aller Tiere nachspielten. Seegang, Dauerregen, die Dunkelheit im Schiff, der Erkundungsflug der Taube und die Rettung durch Sonnenstrahlen und Regenbogen: all das wurde im gemeinsamen Spiel erfahren. Kreative Angebote, wie die Besiedelung des Pfarrgartens durch "Schleichtiere", vegetarisches Essen vom Zeltlagerkochteam, eine biblische Yogastunde mit Lynn Fischer von "Licht der Mitte" und eine kleine Segensfeier zum Abschluss, zu der auch Kuschel- und Haustiere nicht fehlen durften, rundeten das Programm ab.

 

Am 10.Juni wird es wieder tierisch biblisch - beim zweiten Bienenfest!