Kess

Kess erziehen

Gelassen und ermutigt den Erziehungsalltag meistern mit „Kess-erziehen“

 

Elternkurs für mehr Freude und weniger Stress im Umgang mit den eigenen Kindern

 

„Ich putz mir jetzt aber nicht die Zähne!“  - ein paar Minuten und Nervenproben später: „Ich zieh mich nicht an. Ich will heute hier bleiben.“ Frau A. spürt die Wut im Bauch hoch steigen. Jeden Morgen dasselbe Theater! Die Tochter trödelt - und sie hat es eilig…

Solche und ähnliche Situationen sind eine Herausforderung für Eltern!

 

Einerseits wollen diese ihre Kinder so erziehen, dass sie sich zu selbstbewussten und starken Persönlichkeiten entwickeln können. Sie wollen respektvoll mit ihnen umgehen und ihre Würde achten. Sie wollen das Kind zu einem eigenständigen, verantwortungsvollen, kooperativen und lebensfrohen Menschen erziehen. Wie kann das in solchen Phasen gelingen?

 

Der Eltern-Kurs „Kess-erziehen“ der Katholischen Familienbildungsstätte Limburg gibt darauf Antwort. Die zertifizierte Kess-erziehen Kursleiterin Kerstin Ziegler gibt Impulse und ganz praktische Anregungen. Im Gespräch miteinander gewinnen Teilnehmer neue Perspektiven, lernen neue, ermutigende Verhaltensweisen auszuprobieren und ihre Kinder zur Kooperation zu motivieren. Eltern erhalten Hilfe, Kinder in unterschiedlichen Situationen besser zu verstehen und respektvoll miteinander in der Familie umzugehen, aber auch klare Grenzen zu setzen.

 

Der Elternkurs „Kess-erziehen. Weniger Stress, mehr Freude.“ ist geeignet für alle Eltern mit Kindern ab 3 Jahren bis zum Ende der Grundschulzeit. Der Kurs umfasst 5 Kurstreffen. Die Kursgebühr beträgt € 40,00 zuzüglich € 5,00 für ein Elternhandbuch. Paare bezahlen 60,- Euro plus 5,--€ Elternhandbuch.

 

Start: 23.Oktober 2018 // Dienstags jeweils 19.30 Uhr (5 Abende)

 

Pfarrsaal der katholischen Kirche  Wettenberg-Wißmar Infos und Anmeldung unter: www.fbs-limburg.de — Kursnummer: M120