Ein besonderer Sternsingernachmittag...

 

 

Sternsingertag 2018

 

Die Sternsinger zu Besuch bei den Alpakas

 

 

 

Am 24.11.2018 fand der Sternsingertag für die Kirchorte Asslar, Dorlar und Ehringshausen statt.

 

Rund 30 Sternsinger und welche, die es noch werden wollen, trafen sich zuerst im Pfarrheim der Kath. Kirche Ehringshausen. Der diesjährge Sternsingertag stand ganz im Zeichen des Partnerlandes Peru. Nach einer kurzen Begrüßungsrunde machten sich die Teilnehmer auf den Weg zu Familie Kühn in Ehringshausen-Dillheim, um deren Alpakas zu besuchen. Alpakas sind eine aus den südamerikanischen Anden stammende, domestizierte Kamelform, die vorwiegend wegen ihrer Wolle gezüchtet werden. Der Bestand an Alpakas in Peru liegt bei etwa 3,5 Millionen Tieren, was ca. 80 Prozent des weltweiten Bestandes ausmacht.

 

Zurück im Pfarrheim Ehringshausen wurde ein Film über das diesjährige Partnerland Peru und den Umgang mit Kindern, die eine Behinderung haben, gezeigt.

Im Anschluss wartete eine kleine Quiz-Runde auf die Anwesenden. Schließlich wurde der Ablauf des Sternsingens für die Besuche von Haus zu Haus geprobt und das bekannte Sternsingerlied eingeübt.

 

Zum Abschluss feierten alle eine kleine Andacht in der Kirche „Maria Himmelfahrt“, Ehringshausen.

 

Der von Alexandra Mühl, Michael Wiesel sowie Michael Bauer organisierte Sternsingertag 2018 war ein rundum gelungener Nachmittag.

 

Interessierte Kinder, welche noch an der kommenden Sternsinger-Aktion 2019 im Dezember 2018/Januar 2019 in Asslar, Dorlar oder Ehringshausen teilnehmen möchten, sind hierzu herzlich eingeladen und werden gebeten sich im jeweiligen Pfarrbüro, Schwerpunktbüro oder der jeweiligen Kontaktstelle zu melden.