Kantor Michael Harry Poths - neue Wirkungsstätte

Kantor Michael Harry Poths - neue Wirkungsstätte

Neue Wirkungsstätte als Kantor und Organist

 

Liebe Mitchrist(inn)en in der Pfarrei Sankt Anna Biebertal,

 

nachdem ich bereits im zu Ende gehenden Kirchenjahr für Gottesdienste an Sonntagvormittagen aufgrund der Zeitüberschneidungen mit Sankt Walburgis Wetzlar kaum mehr zur Verfügung stand, wird dies auch in Zukunft so bleiben. Der Grund hierfür ist, dass ich zum 1. Januar 2021 mein Amt als Kantor und Organist an der Kirche St. Peter und Paul in Bad Camberg antreten werde. Es ist die zentrale Kirche meiner Wohnortpfarrei, und aufgrund unserer Klimasituation beabsichtige ich so ganz allmählich, meine jährliche Leistung an Kilometern zu reduzieren. Ganz allmählich, weil ich sehr dankbar dafür bin, in meinen derzeitigen Pfarreien mit Menschen und einem Arbeitsklima zu tun zu haben, in dem ich mich wohl fühle. Daher möchte ich die Verbindung nicht abreißen lassen und im Falle von terminlicher Verfügbarkeit auch weiterhin in St. Anna Biebertal aushelfen. Insbesondere werde ich zumindest bis auf weiteres als Chorleiter für die Tonsprünge erhalten bleiben. Festgottesdienste am frühen Nachmittag, Firmgottesdienste am Nachmittag und ähnliches werde ich auch weiterhin leisten können und wollen. Die Arbeit mit den Tonsprüngen – wenn auch mal wieder durch Corona lahmgelegt – ist etwas sehr Wertvolles, und da die Sängerinnen und Sänger weiter mit mir arbeiten möchten und ich mit ihnen, wird dies auch so bleiben.

 

In Bad Camberg sind meine festen Termine die Heiligen Messen Freitag  Abend, Samstag Abend, Sonntag Vormittag sowie an allen kirchlichen Hochfesten. Da die Heilige Messe in St. Peter und Paul am Neujahrstag um 11 Uhr zelebriert wird, freue ich mich, bereits an diesem Tag um 15 Uhr in Aßlar und um 18 Uhr in Dutenhofen sein zu können. Ansonsten wird ab Januar meine Partnerin die Gottesdienste in Dutenhofen übernehmen, und in Christ König Aßlar wird ja bereits mein Auszubildender Jeremias Felipe Laurenz aus Aßlar erfolgreich eingesetzt.

 

Für Organisten- /-innenausbildung werde ich auch weiterhin überregional zur Verfügung stehen ebenso für Konzerte.

 

Nun wünsche ich uns allen erst einmal einen besinnlichen Kirchenjahreswechsel verbunden mit der Hoffnung, dass Corona Advent und Weihnachten nicht komplett lahmlegen bzw. in die virtuelle Welt verbannen möge.

 

Herzlichst

 

Ihr / Euer

 

Michael Poths

 

Bild: MP