Geschichte des Kirchortes Odenhausen

Unsere Kirche St. Johannes der Täufer wurde im Jahr 1961 gebaut. Das Richtfest wurde am 25. Mai 1961, die Kirchweihe am 22. November 1961 gefeiert.

Der kleine Hallenbau wird von dem großen Mosaik auf der Altwarwand dominiert. Es zeigt die Taufe Jesu durch Johannes und wurde vom Bildhauer Georg Hieronymi (+ 1993) aus Oberursel geschaffen. Der untere Teil wurde vom Künstler ergänzt, als der Hochaltar im Zuge der Liturgiereform in einen sog. Volksaltar umgewandelt wurde. Den Kreuzweg hat der Maler Josip Pavlovic (aus Bjelovar, Nordkroatien) im Jahr 1985 mit Kreide geschaffen. Unsere Orgel mit 8 Registern wurde im Jahr 2001 angeschafft und verschönert seitdem unsere Gottesdienste.
Unsere Kirche hat ca. 180 Sitzplätze.

Mit viel Liebe und Eigenengagement wurden schon mehrere Umbauten und Reparaturen am gesamten Gebäude vorgenommen, u.a. eine Vergrößerung des Pfarrsaales, Einbau neuer Fenster und vieles mehr.

Kath. Pfarrei St. Anna Biebertal - Linie Kirchort Odenhausen